Was ist Klimawandel?

Was ist Klimawandel – kurz und knapp? Klimawandel bezeichnet die Erwärmung des Planeten Erde durch uns Menschen.* Die gasförmige Hülle um die Erde – genannt Atmosphäre – wird durch Treibhausgase wie Kohlenstoffdioxid (CO2), Methan, Wasserdampf und Ozon geschädigt.
Eisbär auf Eisscholle

Dabei lässt die Atmosphäre einerseits mehr Sonnenstrahlung herein  und andererseits weniger Infrarotstrahlung heraus. Hierdurch entsteht der sogenannte Treibhauseffekt und die Temperatur auf der Erde steigt.

→ Weiter mit Welche Folgen hat Klimawandel?

* Neben menschlichen gibt es auch natürliche Ursachen für den Klimawandel.